Neuigkeiten

11.01.2018, 13:34 Uhr

Horlacher führt die Union an

Heidenheimer Zeitung

 

Die Jungen kommen (von rechts): Laurin Horalcher, Benjamin Bahmann, Jasmin Junginger, Christian Rau, MdEP Dr. Inge Gräßle, Raouf Al-Madani, Julian Plachtzik

Die Junge Union (JU) hat einen neuen Vorstand. Bei der Hauptversammlung des Kreisverbands wurde das langjährige Mitglied Laurin Niclas Horlacher zum neuen Kreisvorsitzenden. Des Weiteren wurden unter der Versammlungsleitung von Dominik Martin gewählt: Benjamin Bahmann und Ferdinand Honold (stellvertretender Vorsitz), Marcel Boch (Schatzmeister), Raouf Al-Madani (Schriftführer), Julian Plachtzik (Pressesprecher und Social Media-Referent), Jasmin Junginger (Mitgliederreferentin), Jonas Alt, Benjamin Klement, Christian Rau, Michael Schmidt und Jonas Schulz (Beisitzer).

Als Gäste waren die Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle MdEP und der Kreisgeschäftsführer der CDU Michael Öxler zur Jungen Union gekommen.

Gräßle sagte, dass Europa schwierigeren Zeiten zusteuere und betonte, wie wichtig es sei, dass die Jugend Interesse zeige. Auch Öxler hoffte auf eine fruchtbare Zusammenarbeit von CDU und Junger Union im Kreisverband Heidenheim.

Der neue Kreisvorsitzende Horlacher hat sich eine politische Sensibilisierung von jungen Erwachsenen sowie eine stärkere Präsenz in der Öffentlichkeit zum Ziel gesetzt. 




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...